1.Damen verlieren im Pokal

In Wittenberg ging es für die Damen um den Einzug ins Pokalfinale, das dies jedoch Recht unwahrscheinlich war wurde allen Beteiligten schnell klar.

Nur 6 Frauen traten die Reise an wovon zwei noch erkältet waren und außerdem zwei Zuspieler im Kader waren und kein Mittelblocker. Somit wurde von der Position 3 zugespielt und auf Außen agierten wir nur mit einem Einerblock.

Trotzdem verkauften wir uns ganz gut und konnten über gutes Aufschlagspiel mit 2-1 Sätzen in Führung gehen. Auch im vierten waren wir 23-20 vorne verloren diesen aber noch mit 24-26. Im Tiebreak war dann die Kraft und Luft raus so das uns nichts übrig blieb als Wittenberg zu der couragierten Leistung zu gratulieren und für uns heißt es jetzt ab in die Winterpause.

Als Fazit lässt sich sagen das die Saison im Moment bei einer 9-2 Bilanz sehr positiv zu betrachten ist. Leichter wird es freilich nicht fallen mit Steffi, Andi und Jana drei wichtige Säulen für den Rest der Saison aus, umso mehr heißt es für den Rest enger zusammen zu rücken und die Priorität Volleyball/Mannschaftssport noch mehr zu verinnerlichen.

Wir wünschen allen ein frohes Fest und besinnliche Weihnachten..

Und freuen uns viele beim Jahresabschluss Turniers zu begegnen.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.