Abgesahnt – Teil 1

Chapeau, die BiWo´s sahnen in Runde 1 des Doppel-Heimspieltages gegen den USC Braunschweig voll ab und verdienen sich mit einem aalglatten 3:0 bei 25:22, 25:20 und 27:25 gleich volle 3 Punkte. Damit heißt es dritter Sieg aus vier Spielen und eine Platz nach oben in der Tabelle – die BiWo´s sind im neuen Jahr also weiter auf der Erfolgsspur. Und endlich stand das Team fast wieder komplett auf dem Parkett. Nur Steve werden wir diese Saison wohl nicht mehr auf dem Feld sehen können.

Damit kann ein Häkchen an Teil 1 des Pflichtprogramms gemacht werden. Am Sonntag folgt also Teil zwei – 3 Punkte sollen auch gegen die jungen Wilden aus Berlin her. Da dürfte es den Bitterfeld-Wolfenern zu Gute kommen, dass sich das Samstagsspiel nicht zu einem kräfteraubenden 5 Satz Kampf gesteigert hat. Und „frische Kräfte“ haben die BiWo´s sogar noch draußen in petto. Gute Vorzeichen also für das kommende Spiel, dem die Jungs schon erwartungsvoll entgegenfiebern und das die nächsten 3 Punkte bringen soll. Also auf geht´s, „BiWo´s on fire“ zur Kaffeezeit in der Sporthalle Krondorf!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.