Auch außerhalb der Halle präsent

Am 2. Dezember 2018 präsentierte sich der VC Bitterfeld-Wolfen beim traditionellen Wolfener Advent, der weihnachtlichen Adventsveranstaltung des Kultur- und Heimatvereins Wolfen. Im Städtischen Kulturhaus Wolfen zeigen sich hier alljährlich Vereine der Region sowie bekannte Persönlichkeiten. Stargast war dieses Jahr der Schlagersänger Gerd Christian. Ein buntes Programm mit weihnachtlichen Ständen und Aufführungen bot Allerlei für Groß und Klein.

    

Der VC Bitterfeld-Wolfen präsentierte sich den Gästen der Veranstaltung mit einem eigenen Stand und informierte über das sportliche Engagement hier in der Region. So erfuhren die Besucher Interessantes über das Aushängeschild des Vereins, die 1. Männermannschaft der BiWo´s, welche seit 2012 erfolgreich in der 2. Volleyball Bundesliga spielt, über die Jugendarbeit des Vereins, welche als Leistungsstützpunkt des Volleyball-Verbandes Sachsen-Anhalt wertvolle Arbeit leistet und über die Erwachsenenteams der Männer und Frauen, welche das Vereinsleben bereichern. Volleyballfans, oder die, die es noch werden, konnten sich am kleinen aber feinen Fanshop der BiWo´s das eine oder andere Weihnachtsgeschenk ergattern. So wie der BiWo-Volleyball, welcher am Stand gekauft wurde und der in Texas für strahlende Augen sorgen wird und dort ein neues Zuhause findet – ein Stück Bitterfeld-Wolfen in die weite Welt hinausgetragen.     

Der VC Bitterfeld-Wolfen freut sich auch einen besonderen Ehrengast an seinem Stand begrüßt zu haben. Im Gespräch mit dem Oberbürgermeister der Stadt Bitterfeld-Wolfen, Herrn Armin Schenk, konnte vieles ausgetauscht und besprochen werden. Das beiderseitige Interesse an der Entwicklung der Region lässt auf zukünftige Projekte hoffen. So könnte sich zu den Volleyball-Events in der Sporthalle Krondorf noch ein Beachvolleyball-Event im Sommer hinzugesellen. Ein Versprechen gab es schon: der Oberbürgermeister wird zum Neujahrsempfang des Vereins eine Festrede halten. Von dieser Veranstaltung werden wir dann auch hier wieder berichten. Bis dahin, euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.