erster Heimsieg vertagt

Auf ganze 3 Spieler mussten die BiWo´s beim ersten Heimspiel gegen den TV Baden krankheitsbedingt noch verzichten. Dabei wäre ein Sieg beim ersten Heimspiel durchaus möglich gewesen. 1:3 (20:25 25:22 22:25 17:25) heißt es am Ende der Partie.


Druckvolle Aufschlagserien ließen die BiWo´s auf kommende Rückstände immer wieder aufschließen. Doch fehlende Wechseloptionen zehrten zusehens an den Kräften der Spieler und so konnte der Druck nicht konsequent aufrecht erhalten werden.


Mit Lukas Murra kam ein Jungsspund auf´s Feld, der von Beginn an überzeigte und somit bewieß, dass auch unsere jungen Talente durchaus eine Spielberechtigung haben.


Jetzt heißt es im wahrsten Sinne des Wortes Kräfte, oder besser gesagt Manpower sammeln, und mit Blick nach vorn auf´s nächste Spiel vorbereiten. Das steigt am 12.10.2019 auswärts in Braunschweig.
Für unsere Fans geht es am 09.11.2019 beim Regionalderby gegen die Piraten wieder an die Trommeln. Da wollen auch die BiWo´s mit einem Paukenschlag vor heimischer Kulisse ein Zeichen setzen!


Jedes Heimspiel ein Gewinn hieß es trotzdem in der Sporthalle Krondorf. Denn bei der BiWo-Fan-Action gab´s ganze 50 Euro für den Sieger und die Freikarten als Trostpreise sind auch nicht zu verachten. Auch über den handsignierten Ball dürfte sich der glückliche Gewinner riesig gefreut haben!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.