Punkte sind Pflicht

Munteres Treiben bei den BiWo´s. Wachgerüttelt vom letzten Auswärtsspiel laufen bei den Bitterfeld-Wolfener´n bereits die Vorbereitungen auf das nächste Heimspiel, diesen Samstag in der Sporthalle Krondorf. Hier sollen die in Braunschweig verlorenen Punkte wieder eingeholt werden.

Aktuell liegt der VV Humann Essen mit 4 Punkten Rückstand genau einen Platz hinter den BiWo´s. Eine gute Chance also für das Team, sich auf dem aktuell achten Tabellenplatz zu festigen, auch wenn die Essener aktuell noch mit 2 Spielen im Rückstand sind. Das letzte Aufeinandertreffen endete im September auswärts 1:3 für die Essener Jungs. Diesmal haben die Biwo´s jedoch die Halle in Krondorf hinter sich und der Fanclub ist wieder fleißig, um das Spiel wie immer zu einem Event zu machen. Getrieben von den Fans im Rücken sollte es den BiWo´s also möglich sein, wieder Punkte einzufahren.

Dieser Spieltag ist auch aus einem anderen Grund ein ganz besonderer. Presenter of the Match ist einer der wichtigsten Sponsoren des Vereins – die Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH. Bedeutende Firmen sind zum Volleyball-Event in die Krondorfer Sporthalle geladen. Zum einen ist dies eine gute Gelegenheit für den Verein, sich und seine Arbeit wichtigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft vorzustellen. Andererseits stellt solch ein Zusammenkommen für die beteiligten Firmen eine gute Möglichkeit dar, Kontakte zu pflegen und dem Austausch der Unternehmen im Rahmen dieses Spieles mal eine andere Plattform zu bieten. Sicher wird hier auch über den mit Unterstützung der Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH entstandenen Film „Original Bitterfeld. Ein Tag von 125 Jahren.“ philosophiert. Dieser wurde bei den Filmfestspielen in Cannes aus mehr als 1.000 Einsendungen als bester „Dokumentarfilm Wirtschaft“ prämiert!

Den Link zum Film gibt´s hier:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.