Schwarzer Sonntag für die 1.Damen

Auswärts nach Aken ging die Reise am 28.10.2018 für unsere BiWo Damen zum Spiel gegen Kleinpaschleben.

Jeder wusste das es eine schwere Aufgabe wird den schließlich ist Kleinpaschleben als Aufsteiger gut gestartet und zweitens ist die Mannschaft recht groß gewachsen und möchte auf Anhieb ins obere Drittel der Tabelle.

Bei BiWo waren bis auf Isa alle an Bord und somit musste man die Aufstellung des erfolgreichen Pokalwochenendes nur etwas ändern. Anne (Z), Franzi und Andi (AA), Maria (Diagonal) und Nele mit Ari (MB) sollten es richten.

Und der Anfang war sehr vielversprechend man blockte gut war mutig im Angrif und lag auch verdient 18-13 in Führung. Leider fabrizierten wir dann 8 Annahmefehler bzw. direkte Angriffsfehler so das wir 21-18 in Rückstand gerieten. Kleinpaschleben getragen auf einer Euphoriewelle ließ sich den Vorsprung nicht mehr nehmen und gewann Satz 1 mit 25-21.

In Satz 2 ging es viel hin und her und die BiWo Damen machten sich das Leben selber schwer. Im Aufschlag war man nicht so dominant wie man es sich gerne erhofft hätte und auch in der Abstimmung untereinander blieb vieles im argen, trotzdem führte man wieder mit 21-20. 4 Annahmefehler kosteten uns dann aber am Ende Satz 2.

Satz 3 ging mit 0-5 denkbar schlecht los und man kämpfte sich zurück bis zum 8-9 was dann passierte lässt einen nur den Kopf schütteln. Evi verletzte sich am Knie beim Versuch einen abgewehrten Ball zu erlaufen, 2 Minuten später verdrehte sich Maria das Knie und wurde durch Heike ersetzt. Diese verdrehte sich das Knie bei Ihrer ersten Angriffsaktion und somit waren innerhalb von 5 min 3 Spielerinnen verletzt raus. Der Satz ging mit 25-19 an Kleinpaschleben.

Am Ende geht das Ergebnis in Ordnung da wir speziell im 1. Satz es nicht schafften den positiven Schwung aufzusaugen um das Spiel von vorne weg zu gestalten. Wichtiger ist natürlich für alle das die 3 verletzten nichts schwerwiegendes haben und schnell wieder zur Verfügung stehen sind wir doch alles Freizeitsportler und als solche sollte immer unsere Gesundheit im Vordergrund stehen.

Am 17.11. ab 10 Uhr haben wir unser erstes Heimspiel in der Turnhalle Krondorf in Wolfen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.