Erfolge

Der VC Bitterfeld-Wolfen kann seit dem Jahr 2005 eine Vielzahl an Erfolgen im Nachwuchsbereich aufweisen. So gab es seit 2005 insgesamt 16 Teams, die an Deutschen Meisterschaften teilgenommen haben. In den Jahresaufstellungen sind bei Landesmeisterschaften Platz 1-3 und bei überregionalen Meisterschaften alle Platzierungen aufgeführt.

Saison 2016/2017

Weiblich
U11 Landesmeister
U12 Vize-Landesmeister, 3. Platz Mitteldeutsche Meisterschaften
U14 Landesmeister, 3.Platz Nordostdeutsche Meisterschaft
U16 7. Platz bei Deutscher Meisterschaft, Vize-Nordostdeutscher Meister, Landesmeister
U18 Landesmeister, 4. Platz bei Nordostdeutschen Meisterschaften
U20 Vize-Landesmeister, 5. Platz bei Nordostdeutschen Meisterschaften
Juniorenweltmeisterschaft U19 in Argentinien(August 2017) 6. Platz Deutschland mit Emma Cyris und Josepha Bock beide VC Bitterfeld- Wolfen
Emma Cyris 4. Bester Punktescoorer von allen Spielerinnen

Männlich
U11 Vizelandesmeister
U16 3.Platz bei Landesmeisterschaften
U18 14. Platz bei Deutschen Meisterschaften
U20 Vizelandesmeister, 5. Platz bei Nordostdeutschen Meisterschaften

Beach männlich/weiblich:
U16w: Landesmeister (Sarah Schulz und Shirin Korkmaz)
Vize Landesmeister (Maxi Nickel und Leah Falkenberg)
U17 w: 5.Platz Deutsche Meisterschaft, Landesmeister (Sarah Schulz und Shirin Korkmaz)
U18 w: Deutscher Meister, Landesmeister (Sarah Schulz und Shirin Korkmaz)
U17 m: Landesmeister Eyk Mischke und Fabian Lübke(USC Magdeburg)
U17 m: 5. Platz Deutsche Meisterschaft

Saison 2015/2016
Weiblich
U13 Landesmeister, 3. Platz Nordostdeutsche Meisterschaft, 2. Platz Mitteldeutsche Meisterschaft
U14 Landesmeister und 3. Platz Nordostdeutsche Meisterschaft
U16 5. Platz bei Deutscher Meisterschaft, Nordostdeutscher Meister, 1. und 2. Platz bei Landesmeisterschaft,
U18 Vize-Landesmeister, 4. Platz bei Nordostdeutschen Meisterschaften
Männlich
U16 Landesmeister, 13.Platz Deutsche Meisterschaft
Beach:
U16w: Landesmeister (Sarah Schulz und Shirin Korkmaz) und Vize LM (Maxi Nickel und Leah Falkenberg)
U17/U18 w: Vizelandesmeister (Sarah Schulz und Shirin Korkmaz)
BuPo U17 w: 5. Platz (Sarah Schulz und Shirin Korkmaz)
DM U17 w: 9. Platz (Sarah Schulz und Shirin Korkmaz)
DM U18 w: 17. Platz (Sarah Schulz und Shirin Korkmaz)
DM U19 m: 9. PLatz (Robin Sowa + Vincent Freytag (Berliner TSC))
DM U20 m: 5. PLatz (Robin Sowa + Vincent Freytag (Berliner TSC))
EM U18 m: Europameister (Robin Sowa + Lukas Pfretzschner (ASV Dachau))

Saison 2014/2015
Weiblich:
U13: Landesmeister, 5. Platz Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft, 6. Platz Mitteldeutsche Meisterschaft
U14: 7. Platz Deutsche Meisterschaft, Nordostdeutscher Meister, 1. und 3. Platz Landesmeisterschaft
U16: 1. und 3. Platz Landesmeisterschaft, 3. Platz Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
U18: 3. Platz Landesmeisterschaft, 5. Platz Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
Männlich:
U14 Landesmeister, 4. Platz Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
Beach:
U15/U16w: Landesmeister (Sarah Schulz und Emma Cyris) und Vize LM (Thyra Kratzsch und Shirin Korkmaz)
U17 w:Landesmeister (Sarah Schulz und Emma Cyris) und 3. Platz (Thyra Kratzsch und Shirin Korkmaz)
BuPo U17 w: 4. Platz (Sarah Schulz und Emma Cyris)
DM U17 w: 5. Platz (Sarah Schulz und Emma Cyris)
EM U18 w: 9. Platz (Emma Cyris und Marie Koloseus (MTV Stuttgart))
DM U17 m: Deutscher Meister (Robin Sowa + Jonas Sagstetter (Landshut))
DM U19 m: 7. Platz (Robin Sowa + Jonas Sagstetter (Landshut))

Saison 2013/2014
Weiblich:
U12: Vizelandesmeister , 6. Platz Mitteldeutsche Meisterschaft
U13: 1. und 2. Platz Landesmeisterschaft, 2. und 6. Platz Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft, 3. und 6. Platz Mitteldeutsche Meisterschaft
U14: Deutscher Meister, Nordostdeutscher Meister, Landesmeister und 3. Platz
U16: Vizelandesmeister, 6. Platz Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
Männlich:
U13 Vizelandesmeister, 7. Platz Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft, 5. Platz Mitteldeutsche Meisterschaft
Beach:
U15 weiblich: Landesmeister (Emma Cyris und Sarah Schulz)
U16 weiblich: Landesmeister (Emma Cyris und Sarah Schulz)
U17 weiblich: 7. Platz Deutsche Beachmeisterschaft, 5. Platz Bundespokal Beach und Landesmeister (Emma Cyris und Sarah Schulz)
U17 männlich: 13. Platz Deutsche Beachmeisterschaft, 17. Platz Bundespokal Beach und Landesmeister (Robin Sowa und Maximilian Lukas Schmidt (USV Halle))
U18 männlich: Vizelandesmeister (Robin Sowa und Maximilian Lukas Schmidt (USV Halle))

Saison 2012/2013
Deutsche Meisterschaft in der Halle
U14 weiblich 4./5.Mai in Bitterfeld- Wolfen
Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
U16 männlich
U14 weiblich
U20 männlich
Mitteldeutsche Meisterschaft (Sachsen, Thüringen, Sachsen- Anhalt)
Landesmeisterschaft in der Halle
U16 männlich 2.Platz 10.03.13 in Dessau
U14 weiblich Landesmeister 17.03.13 in Bitterfeld
U14 weiblich 2. Mannschaft 2. Platz 17.03.13 in Bitterfeld
U20 männlich Landesmeister 06.04.13 in Burg

Saison 2011/2012
Deutsche Meisterschaft in der Halle
U20 männlich- 14. Platz in Salzgitter 19.-20.Mai 12
Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
U20 männlich- 2.Platz 22.04.12 in Bitterfeld
U14 männlich – 5. Platz
U18 weiblich- 6.Platz
U13 weiblich – 5.Platz- 02.06. in Bitterfeld
Mitteldeutsche Meisterschaft (Sachsen, Thüringen,Sachsen- Anhalt)
U12 männlich- 8.Platz- 17.06.12 in Erfurt
U12 weiblich Mitteldeutscher Meister -17.06.12 in Lichtenstein
U13 weiblich 4. Platz 16.06.12 in Lichtenstein
Landesmeisterschaft in der Halle
U 20 männlich Landesmeister
U 14 männlich Landesmeister
U 13 weiblich Landesmeister
U12 weiblich Landesmeister

Saison 2010/2011
Deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball
U20 männlich- 9.Platz – Michael Haßmann/ Chris Warsáwski
Deutsche Meisterschaft in der Halle
U18 männlich- 11. Platz in Bad Tölz 14.-15.05. 11
Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
U20 männlich- 4.Platz 8.05.11 in Berlin
U18 männlich- 2. Platz – 03.04.10 in Angermünde
U14 männlich – 6. Platz – 02.04.2011 in Bitterfeld
U13 männlich – 6.Platz- 05.06.11 in Berlin
Mitteldeutsche Meisterschaft (Sachsen, Thüringen,Sachsen- Anhalt)
U13 männlich- 8.Platz- 28.05.11 in Reudnitz
Landesmeisterschaft in der Halle
Landesmeister U20 männlich
Landesmeister U13 männlich
Vizelandesmeister U14 männlich
Vizelandesmeister U18 männlich

Saison 2009/2010
Deutsche Meisterschaft in der Halle
U 20 männlich- 12. Platz (22./23.Mai in Langen bei Frankfurt a.M)
U 18 männlich- 11. Platz (15./16.Mai in Bonn- Röttgen)
Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
U 20 männlich- Nordostdeutscher Meister (24.04.10)
U 18 männlich- 2. Platz von 6 Teams (17.04.10 in Bitterfeld- Wolfen)
U 20 weiblich- 6. Platz (24.04.10)
Mitteldeutsche Meisterschaften (Sachsen, Thüringen,Sachsen- Anhalt)
4. Platz U13 männlich(19.06.10 in Bitterfeld- Wolfen)
7.Platz U12 männlich(20.06.10 in Bitterfeld- Wolfen)
Landesmeisterschaft in der Halle
2.Platz U 20 weiblich
Landesmeister U 20 männlich
Landesmeister U 18 männlich
3. Platz U 14 weiblich
3. Platz U 13 männlich
2. Platz U 12 männlich
Deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball
9. Platz U19 Michael Haßmann/Chris Warsawski in Kiel
13.Platz U18 Martin Krüger/Paul Eisel in Bitterfeld- Wolfen
21.Platz Bundespokal Beach U17 Tom Rennert/Tim Walzer
Landesmeisterschaft im Beachvolleyball
2. Platz U19 männlich Michael Haßmann/Martin Krüger
Landesmeister U18 männlich Martin Krüger/Paul Eisel
2.Platz U18 männlich Tom Rennert/Michael Heinrich
2.Platz U17 männlich Tom Rennert/Michael Heinrich
3. Platz U17 weiblich Manan Terasa/Saskia Schneider

Saison 2008/2009
Die Saison 2008/09 ist die erste Saison nach der Änderung der Altersklassen in der A- und D-F-Jugend
Die A- Jugend wurde von U21 auf U20 geändert
In der C- Jugend wurde ein Jahrgang hinzugefügt. Das hatte Auswirkungen auf die folgenden unteren Altersklassen:
D- Jugend alt U15 neu U14
E-Jugend alt U14 neu U13
F-Jugend alt U13 neu U12
Deutsche Meisterschaft in der Halle
8.Platz U16 männlich – SG Chemie Bitterfeld in Celle
Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
6.Platz U18 weiblich- VV 76 Wolfen
3.Platz U18 männlich- SG Chemie Bitterfeld
Nordostdeutscher Meister U16 männlich- SG Chemie Bitterfeld
Landesmeisterschaft in der Halle
3.Platz U18 (B- Jugend)weiblich- VV 76 Wolfen
Landesmeister U18 männlich(B- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
2.Platz U16 männlich (C- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
3.Platz U16 weiblich(C-Jugend)- VV 76 Wolfen
2.Platz U12 weiblich(F- Jugend)- VV 76 Wolfen
2.Platz U12 männlich(F-Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
Deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball
17. Platz U19 männlich Paul Eisel/Thomas Walter (SG Chemie Bitterfeld/USV Halle) in Kiel
21.Platz U18 männlich Paul Eisel/Michael Haßmann (SG Chemie Bitterfeld)
9.Platz U17 männlich Paul Eisel/Martin Krüger (SG Chemie Bitterfeld)
4.Platz Bundespokal U17 Paul Eisel/Martin Krüger (SG Chemie Bitterfeld)
Landesmeisterschaften im Beachvolleyball
Landesmeister U19 männlich Martin Krüger/Chris Warsawski (SG Chemie Bitterfeld
2. Platz U19 männlich Paul Eisel/Michael Haßmann (SG Chemie Bitterfeld)
Landesmeister U18 männlich Paul Eisel/Michael Haßmann (SG Chemie Bitterfeld)
Landesmeister U17 männlich Paul Eisel/Martin Krüger (SG Chemie Bitterfeld)
2.Platz U17 männlich Michael Heinrich/Tom Rennert (SG Chemie Bitterfeld)

Saison 2007/2008
Deutsche Meisterschaft in der Halle
14.Platz U16 männlich(C- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld (in Bitterfeld)
9.Platz U15 männlich (D- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld (in Lohhof)
Nordostdeutsche regionalmeisterschaft
6.Platz U21 weiblich (A- Jugend)- VV 76 Wolfen
5.Platz U18 männlich (B- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
4.Platz U16 männlich (C- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
Nordostdeutscher Meister U15 männlich(D- Jugend)- SG ChemieBitterfeld
Landesmeisterschaft in der Halle
3.Platz U21 weiblich (A- Jugend)- VV 76 Wolfen
Landesmeister U18 männlich (B- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
Landesmeister U16 männlich (C- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
Landesmeister U15 männlich (D- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
Deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball
11.Platz U18 männlich Michael Haßmann(SG Chemie Bitterfeld/ Tom- Lucas Schulz (USV Halle)
21.Platz U17 männlich Paul Eisel/Martin Heinz- SG Chemie Bitterfeld
Landesmeisterschaft im Beachvolleyball
Landesmeister U19 weiblich Julia Mandry/Sementa Lübeck(VV 76 Wolfen)
2.Platz U19 weiblich Anna Schier/Anne Eisel (SG Chemie Bitterfeld)
Landesmeister U19 männlich Michael Haßmann/Paul Eisel (SG Chemie Bitterfeld)
Landesmeister U18 männlich Michael Haßmann(SG Chemie Bitterfeld)/ Tom- Lucas Schulz
2.Platz U18 männlich Paul Eisel/Martin Heinz (SG Chemie Bitterfeld)
2.PlatzbU17 weiblich Julia Mandry(VV 76 Wolfen/Sarah Weiß (Blankenburg)
3.Platz U17 männlich Martin Krüger(SG Chemie Bitterfeld)/ Thomas Walter (USV Halle)
4.Platz U17 männlich Paul Eisel/Martin Heinz (SG Chemie Bitterfeld)

Saison 2006/2007
Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft
5.Platz U16 männlich (C- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
4.Platz U15 männlich (D-Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
Nordostdeutscher Meister U14 (E-Jugend) SG Chemie Bitterfeld
3.Mitteldeutsche Meisterschaft
Mitteldeutscher Meister U14 (E-Jugend) SG Chemie Bitterfeld
7.Platz U13 männlich (F- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
Landesmeisterschaft in der Halle
3.Platz U18 weiblich (B- Jugend) – VV 76 Wolfen
Landesmeister U16 männlich (C-Jugend) – SG Chemie Bitterfeld I
Landesmeister U15 männlich (D-Jugend) – SG Chemie Bitterfeld II
Landesmeister U14 männlich (E-Jugend) SG Chemie Bitterfeld I
3.Platz U14 männlich (E- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld II
Landesmeister U13 weiblich (F- Jugend) – VV 76 Wolfen
3.Platz U13 männlich (F- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
Deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball
12.Platz U18 weiblich Sementa Lübeck/Julia Mandry VV 76 Wolfen
21.Platz U17 männlich Michael Haßmann/Paul Eisel – SG Chemie Bitterfeld
Landesmeisterschaft im Beachvolleyball
Landesmeister U19 weiblich Annaschier (SG Chemie Bitterfeld)/Christin Busch(PSV Halle
Landesmeister U18 weiblich Julia Mandry/Sementa Lübeck- VV 76 Wolfen
2.Platz U17 weiblich Anne Eisel(SG Chemie Bitterfeld)/Julia Mandry VV 76 Wolfen
Landesmeister U17 männlich Michael Haßmann/Paul Eisel – SG Chemie Bitterfeld

Saison 2005/2006
Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft – NOM
4. Platz U14 männlich – SG Chemie Bitterfeld
5. Platz U13 männlich – SG Chemie Bitterfeld
2.Mitteldeutsche Meisterschaft
2.Platz U14 männlich (E-Jugend) – SG Chemie Bitterfeld I
6.Platz U14 männlich (E-Jugend) – SG Chemie Bitterfeld II
Mitteldeutscher Meister U13 (F-Jugend) SG Chemie Bitterfeld I
7.Platz U13 männlich (F- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld II
Landesmeisterschaften in der Halle
Landesmeister U16 männlich (C- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
Landesmeister U15 männlich (D- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
Landesmeister U14 männlich (E- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld I
3. Platz U14 männlich (E- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld II
Landesmeister U13 männlich (F- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld I
3. Platz U13 männlich (F- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld II
Deutsche Meisterschaft im Beachvolleyball
23. Platz DM U18 Anna Schier/Anne Eisel SG Chemie Bitterfeld- Bostalsee
11. Platz DM U17 Anna Schier/Anne Eisel SG Chemie Bitterfeld- Bottrop
Landesmeisterschaft im Beachvolleyball
Landesmeister U18 Anna Schier/Anne Eisel- SG Chemie Bitterfeld
2.Platz U18 Julia Mandry/Ines Naujoks- VV 76 Wolfen
Landesmeister U17 Anna Schier/Anne Eisel SG Chemie Bitterfeld

Saison 2004/2005
Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft-NOM
5. Platz U 21 weiblich (A- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
1.Mitteldeutsche Meisterschaft
4.Platz U14 männlich (E-Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
4.Platz U13 männlich (F- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld
Landesmeisterschaften Halle
2. Platz U 21 weiblich (A- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
3. Platz U 16 weiblich (C- Jugend)- VV 76 Wolfen
3. Platz U 13 weiblich (E-Jugend)- VV 76 Wolfen
2. Platz U 13 männlich (E- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld
Landesmeister U12 männlich (F- Jugend)- SG Chemie Bitterfeld I
3. Platz U 12 männlich (F- Jugend) – SG Chemie Bitterfeld II