Vorbereitungsturniere in Gotha, Eltmann und Delitzsch

Aus dem Spiel VC Bitterfeld- Wolfen gegen den SV Schwaig

 

Nach mehreren Wochen hartem Training nun endlich die ersten Tests. Letzten Samstag ging es zunächst nach   Gotha wo gegen Gastgeber und SV Schwaig gespielt wurde. Gotha ist Drittligist mit Aufstiegsambitionen wie Trainer Schulze verriet stellte sich bereits als guter Prüfstein heraus. Im Spiel gegen Schwaig konnte nur der erste Satz Ausgeglichenheit erreicht werden, danach waren die Bitterfelder relativ chancenlos gegen eine Schwaiger Mannschaft die schon sehr stabil in der Block- Feldabwehr spielte. Danach ging es gleich weiter Richtung Eltmann in eine Jugendherberge wo die Betten die größte Herausforderung des Tages waren. Aber irgendwie passten die Beine dann doch in die Betten.

Am nächsten Tag gab es gleich drei Gegner aus der 2.Bundesliga Süd. So wurde in der Reighenfolge gegen Hammelburg, Gastgeber Eltmann und Aufsteiger Karlsruhe gespielt. Die Spiele offenbarten Licht und Schatten und so hat der Trainer Darko Despotovic viele Erkentnisse auszuwerten. Welche lasse ich hier einmal offen, denn unsere kommenden Ligagegner sollen sich dann schon ein eigenes Bild machen.

Unsere Fans können das aber schon einmal, denn der VC Bitterfeld- Wolfen präsentiert sich am kommenden Samstag und Sonntag in Delitzsch bei einem weiteren Vorbereitungsturnier. Dort sind insgesamt sechs Teams am Start und da es in der Vorrunde Dreiergruppen gibt stehen bisher nur die ersten beiden Gegener fest. Im vierten Spiel ca. 14:00 Uhr und im sechsten Spiel zw. 16-17:00 Uhr geht es erst gegen die zweite und dann gegen die erste Mannschaft des GSVE Delitzsch(siehe Spielplan unten)

In der anderen Gruppe spielen der CVM die L.E.Volleys und der VC Olympia Berlin

Gespielt wird beide Tage ab 10:00 Uhr in der Arthur- Becker Halle am Gymnasium.

Alle Ergebnisse vom letzten WE:

VC- VC Gotha 2:1

VC – SV Schwaig 0:3

VC -TV/DJK Hammelburg 1:2

VC – Oshino Volleys Eltmann 2:0

VC- SCC Karlsruhe 1:2

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.